Am 10. November war das Projekt der EDEKA- Stiftung unter dem Motto „Mehr bewegen- besser essen“ bei uns an der Schule. Wir wurden von drei Mitarbeiterinnen freundlich begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir uns dann einen Zeichentrickfilm über die Verdauung angeschaut. Dann gab es eine Essenspause mit leckerem Obst wie Äpfeln, Birnen, Mandarinen und Trauben. Verschiedenen Fruchtsäfte durften wir auch noch probieren. Anschließend haben wir über die Ernährungspyramide gesprochen. Wir durften auch verschiedene Mixteller für Frühstück, Mittag- und Abendessen auf einem Plakat gestalten. Hierfür haben wir Lebensmittel und Getränke ausgeschnitten und aufgeklebt.                                                       

Danach gab es ein Spiel, bei dem wir Obstsorten ertasten und dann beschreiben sollten. Das war teilweise richtig schwierig! Auch die Bewegung durfte an diesem Vormittag nicht zu kurz kommen. Deshalb gab es auch eine Bewegungspause mit Laufübungen und Gymnastik an der frischen Luft im Pausenhof.

Später lernten wir auch noch etwas über die Fischerei, den verantwortungsbewussten Fischfang und über die wichtigen Kennzeichnungen auf den Verpackungen. Wir wissen jetzt auch, dass Fischernetze sehr groß sein können, etwa wie 4 Fußballfelder.       

Zum Abschied bekamen wir dann noch ein Arbeitsheft mit interessanten Texten, tollen Rezepten, Rätseln und Spielideen und eine Kochschürze geschenkt. Das war ein abwechslungsreicher Schulvormittag!

Die Schüler der Klasse 3b.