Am Freitag, dem 29. November gab es an unserer Schule für die vierten Klassen eine Basketball-Schnupperstunde. Hierfür kam extra Kilian, ein Basketballtrainer des TV Goldbach, zu uns in die Schule. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde durfte sich jedes Kind einen Basketball nehmen und  die Aufwärmphase begann.

Zunächst zeigte der Trainer den Kindern verschiedene Möglichkeiten, wie man mit dem Ball umgehen kann. Es wurde gedribbelt, geprellt und dann gegenseitig gepasst. Anschließend gab es einige Spiele, wie zum Beispiel „Schweinchen in der Mitte“ oder „Turmwächter.“ Dann endlich durften die Schüler auch Korbwürfe ausprobieren. Der erfahrene Trainer gab den Kindern den Tipp, an die Zauberecke zielen, dann trifft man fast immer. Um den Erfolg zu erhöhen, stellte er einen kleinen Kasten Abwurfplatz unter den Korb. Die Zahl der Körbe, die geworfen wurde, war fürs Erste sehr erstaunlich und hoch motivierend.

Leider verging diese Doppelstunde wie im Flug und es war Zeit für die Pause. Leicht erschöpft, hungrig und durstig gingen die Kinder in die Umkleidekabinen und waren sich einig: „Es war sehr gut und hat ganz viel Spaß gemacht.“ Zum Abschied bekam dann noch jedes Kind eine Freikarte für ein Basketballspiel des TV Goldbach.