Schiller-Grundschule (VS) Aschaffenburg-Damm

Impressum Schillerschule 2017

Gesundheitsförderung ist an der Schiller-Grundschule ein zentrales Thema, für das sich Schulleitung und Kollegium gerne engagieren. Die Gesundheitsförderung besteht aus den folgenden vier Bestandteilen:




Gesund und fit!


Klasse 2000


Schulfruchtprogramm


Bewegung


Kochen mit der
EDEKA-Stiftung

Seit vielen Jahren nimmt die Schillerschule am Schulfruchtprogramm Bayern teil. Wöchentlich wird von der Firma Paradieschen Obst und Gemüse an die Schule geliefert. So können die Kinder in den Pausen kostenlos Obst und Gemüse zu ihrem Pausenbrot essen. Ziel des Programms ist es, die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens zu unterstützen.


Die Jahrgangsstufen 1-4 erforschen mit der Symbolfigur Klaro, was sie selbst tun können um sich wohlzufühlen. Zwei bis dreimal pro Schuljahr führt eine Gesundheits-förderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen und auch bei Gruppendruck nein zu sagen.


Neben mehreren Kooperationen mit örtlichen Vereinen (Tanzsportclub Schwarz-Gold, TuS Damm, SSKC Poseidon - Kanu, WSV/Tennis, DJK Aschaffenburg/Judo) finden in der Schillerschule regelmäßig Workshops wie Ropeskipping, Speed4 und Schnuppertage verschiedener Sportarten (Ringen, Basketball und  Handball) in allen Jahrgangsstufen statt.

In den 3. Klassen findet das Projekt „Mehr bewegen – besser essen“ der EDEKA Stiftung statt. Die Module zu Ernährung, Bewegung und Verantwortung sind willkommene Ergänzung zum Unterricht. Es gibt hier nicht nur Theorie, sondern auch ein Sinnesparcours, gemeinsames Kochen und Bewegung.