Mathematikmeisterschaft der Grundschulen im Schuljahr 2018/19


In diesem Schuljahr nahmen wiederum zahlreiche Schüler aus den 4. Klassen mit großem Eifer an diesem Wettbewerb teil.

Die 1. Runde fand am in der Schule statt. Hierbei mussten alle Teilnehmer fleißig knobeln und tüfteln. Als Schulbeste qualifizierten sich Nisrin Ismail, 4c, und Malte Duckwitz, 4b für die 2. Runde. Frau Baumann von der Raiffeisenbank überreichte jedem Teilnehmer der ersten Runde ein Geschenk.

Die 2. Runde der Mathemeisterschaft wurde wieder an der Schönbergschule ausgerichtet, wo die Schulsieger der Stadt- und Landkreisschulen aufeinandertrafen. Auch hier mussten wieder harte Nüsse geknackt werden. Nisrin und Malte waren schon am Morgen aufgeregt. Auch wenn sie hier nicht weiterkamen, war es für sie eine wichtige Erfahrung. Dabei sein ist alles!