Alle Jahre wieder: „Skipping Hearts”


Auch in diesem Schuljahr durfte das Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung mit der Bezeichnung „Skipping Hearts“ an unserer Schule nicht fehlen. Der diesjährige Workshop fand am 8. Dezember statt. „Seilspringen soll Schule machen“, so erklären es die Initiatoren und wollen hiermit Schulkinder zu mehr Bewegung motivieren.

Eine ausgebildete Workshop-Leiterin kam morgens mit unzähligen Springseilen an die Schillerschule. In den ersten zwei Schulstunden vermittelte sie 30 Viertklässlern viele Figuren und Möglichkeiten des Seilhüpfens.

Anschließend präsentierten die Schüler das Gelernte in einer kurzen Vorführung ihren Mitschülern und interessierten Eltern.

Danach durften die Schüler der 3. Klassen sich ein Seil schnappen und das Gezeigte selbst ausprobieren.

Das Interesse war riesengroß und der Schultag ein besonders bewegungsfreudiges Ereignis.